Markus Weber (*1983) hat Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaftslehre (M.A.) studiert und ist durch eine Weiterbildung zertifizierter Online-Redakteur. Im Qualifizierungskurs Attacademie hat er das Handwerkzeug für politische Kampagnen gelernt und verschiedene Fortbildungen und Kurse zu PR, Pressearbeit und Gestaltung absolviert.

 

Durch Praktika bei .ausgestrahlt und Gemeingut in BürgerInnenhand und in langjährigem ehrenamtlichen Engagement bei Attac (unter anderem im Attac-Rat, in der Kampagne gegen TTIP und in der Mitentwicklung des Projekts "Ich bin ein Handelshemmnis") hat er Einblick in die professionelle Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit von Nichregierungsorganisationen erhalten. Danach hat er als Verantwortlicher für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der G7-Demo 2015 gearbeitet, die mit 40.000 Teilnehmern die größte Demonstration in München seit 20 Jahren war. Er macht Öffentlichkeitsarbeit beim Förderverein Kultur & Umweltbildung und ist Mitglied bei attac, ver.di, dju, Amnesty International und im BUND.

 

Seit Februar 2016 arbeitet er bei den Projektmachern. Er schreibt unter anderem Artikel für das Monatsmagazin printzip und übernimmt Gestaltungs- und Web-Aufgaben.

 

Weitere Informationen: http://markus-weber.info/